Direkt zum Hauptbereich

Der Sommer ist da!

D
er Sommer ist da! Die Natur explodiert - es grünt und blüht überall. Innerhalb weniger Tage mussten wir unseren Kleiderschrank von Rollkragenpulli auf Sommertop umrüsten. Da kommt man mit dem Stricken von Sommeroberteilen gar nicht nach ... Gut, wenn noch schöne Sachen vom letzten und vorletzten Jahr da sind!
Einen neuen Pulli habe ich aber pünktlich fertig bekommen und an den vergangenen heißen Tagen auch schon getragen. Er hat die Hitzeprüfung bestanden. Gestrickt ist er aus dem wunderschönen Garn Linarte von Lana Grossa - ein Garn, das einfach immer wieder schön und gut tragbar ist.


Die Anleitung habe ich aus dem Fatto al Mano (FaM) 242 von Lang Yarns. Das Modell 29 hat mich total begeistert, manchmal sehe ich einen Pulli oder Jacke und weiß einfach: Das ist es! So war es  hier ...


Im Original wird ein Merinogarn verwendet, die Maschenprobe hatte 23 Maschen auf 10 cm. Meine Linarte-Maschenprobe hatte 20 Maschen. Also war Umrechnen angesagt ... jede Maschenangabe durch 23 dividieren und mit 20 multiplizieren (der gute alte Dreisatz). Wie man sieht, hat es super geklappt.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Minus mal Minus ergibt (manchmal) Plus

Manchmal habe ich im Laden Garne, die niemandem gefallen. Die Farben sind unscheinbar und scheinen die Kunden in keiner Weise anzusprechen. Manchmal gelingt ein Glücksgriff und es entsteht aus zwei solcher Garne eine tolle Kombination.



Der Loop wird aus je einem Knäuel Gomitolo 100 und Alpaca Peru 200, beides LANA GROSSA, in einem Waffelmuster mit tiefer gestochenen Maschen gestrickt. Er ist 28 cm breit und hat einen Umfang von 120cm. Das Garn reicht auch für 10 - 15cm mehr Umfang.


Hier die Anleitung:

Material: 100g LANA GROSSA Gomitolo 100 (Farbe 108) , 50g LANA GROSSA Alpaca Peru 200 (Farbe 213), Rundnadel Nr. 5,5 - 6,5
Maschenprobe: 15M x 26R im Waffelmuster ergeben 10 x 10cm
Waffelmuster: 1. Reihe (GO): RM, alle M re, RM 2. Reihe (GO): RM, alle M li, RM 3. Reihe (AP): RM, 1M re, *2M re, 1 tfg*, 3M re, RM 4. Reihe (AP): RM, alle M re, RM
Abkürzungen: M Masche RM Randmasche re rechts li links tfg tiefer gestochen GO Gomitolo 100 AP Alpaca Peru 200 * - * stets wiederholen
Randmasche: Am Anfang der Reihe…

Zopfmütze

Diese schöne weiche Zopfmustermütze ist heute fertig geworden:
Material:  100 g LANA GROSSA Alta Moda Superbaby, kurze Rundnadeln Nr. 8 und Nr. 9
Bündchenmuster: 1M re, 1M li im Wechsel Zopfmuster: 1. Reihe: * 1M li, 1M abheben, 2M re, dann die abgehobene über die 2 gestrickten ziehen* 2. Reihe: * 1M li, 1M re, 1 Umschlag, 1M re* 3./4. Reihe: * 1M li, 3M re* Von * bis * wiederholen, bis die Runde beendet ist.


Mütze: 46 Maschen mit Nadel Nr. 8 anschlagen, zur Runde schließen und 5 cm Bündchenmuster stricken. Dann zur Nadel Nr. 9 wechseln und eine Runde rechts stricken, dabei gleichmäßig verteilt 18 Maschen zunehmen (64 Maschen). Das Zopfmuster stricken, bis 20 cm Gesamthöhe erreicht sind. Dann in den folgenden 2 Reihen immer zwei Maschen rechts zusammenstricken, bis noch 16 Maschen auf der Nadel sind und diese zusammen ziehen.
Viel Spaß beim Nachstricken!

Schal aus Silkhair Print

Ein tolles neues Modell - schnell gestrickt aus 50g Silkhair (uni, print oder degradé).




Anleitung:

80 M locker mit einer Rundnadel Nr. 4,5 - 5 anschlagen 1.R: linke Maschen 2.R: 2 M rechts, 1 M aus dem Querfaden herausstricken, rechte M bis noch 4 Maschen auf der linken Nadel sind, 2 M rechts zusammen stricken, 2 M rechts. 1. und 2. Reihe wiederholen, bis die gewünschte Länge erreicht ist. Alle Maschen locker abketten.