Direkt zum Hauptbereich

Babymützchen Charlotte


Die kleine Prinzessin Charlotte trug bei ihrer Entlassung aus der Klinik eine süße Mütze. Hier ist die Anleitung für alle, die auch eine kleine Prinzessin Zuhause haben. Kleinen Prinzen steht sie sicherlich auch ...










Material:  50 g LANA GROSSA Cool Wool, Nadelspiel und Rundstricknadel Nr. 3 

Mütze: 30 Maschen für den Kopfteil anschlagen
1. R.: 20 M rechts, 3 M links, 2 M rechts, 3 M links, 2 M rechts
2. R.: 2 M links, 3 M rechts, 2 M links, 23 M rechts
3. R.: 20 M rechts, 3 M links, 2 M rechts, 3 M links, 2 M rechts
4. R.: 2 M links, die 3. M aus der linken Nadel über die 2. und 1. ziehen, 1 M rechts, 1 Umschlag, 1 M rechts, 2 M links, die 3. M aus der linken Nadel über die 2. und 1. ziehen, 1 M rechts, 1 Umschlag, 1 M rechts, 20 M rechts.

Diese 4 Reihen 32 mal stricken und alle Maschen abketten (128 R).

Aus der Zopf-Längsseite des Kopfteils 64 M aufnehmen und auf 3 Spielnadeln (22 - 20 - 22) verteilen. Es wird nun kraus rechts (Hinreihe rechts, Rückreihe links) über die mittleren 20 Maschen gestrickt und immer am Ende der Reihe die letzte Masche mit der ersten der Seitenmaschen zusammen gestrickt, bis alle Seitenmaschen aufgebraucht sind.

Die verbleibenden 20 M werden nicht abgekettet! Aus den kurzen Seiten des Kopfteils jeweils 29 M aufnehmen (78 M sind auf der Nadel) und 5 R glatt rechts (Hinreihe rechts, Rückreihe links), dann 1 Reihe zum Falten links und nochmal 5 R glatt rechts stricken. Alle Maschen abketten und die Kante zum Tunnel gelegt nach innen annähen und eine Kordel durchziehen.



Viel Spaß beim Nachstricken!
Diese Anleitung gibt es als Download hier.

Kommentare

  1. Ich habe da, wo ein Umschlag ist ein Loch ! Und mein Zopf sieht ganz anders aus ! Was mache ich falsch ?
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara, das Loch ist richtig! Vielleicht kommt das auf meinen Bildern nicht so gut raus. Grüße Evelin

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Minus mal Minus ergibt (manchmal) Plus

Manchmal habe ich im Laden Garne, die niemandem gefallen. Die Farben sind unscheinbar und scheinen die Kunden in keiner Weise anzusprechen. Manchmal gelingt ein Glücksgriff und es entsteht aus zwei solcher Garne eine tolle Kombination.



Der Loop wird aus je einem Knäuel Gomitolo 100 und Alpaca Peru 200, beides LANA GROSSA, in einem Waffelmuster mit tiefer gestochenen Maschen gestrickt. Er ist 28 cm breit und hat einen Umfang von 120cm. Das Garn reicht auch für 10 - 15cm mehr Umfang.


Hier die Anleitung:

Material: 100g LANA GROSSA Gomitolo 100 (Farbe 108) , 50g LANA GROSSA Alpaca Peru 200 (Farbe 213), Rundnadel Nr. 5,5 - 6,5
Maschenprobe: 15M x 26R im Waffelmuster ergeben 10 x 10cm
Waffelmuster: 1. Reihe (GO): RM, alle M re, RM 2. Reihe (GO): RM, alle M li, RM 3. Reihe (AP): RM, 1M re, *2M re, 1 tfg*, 3M re, RM 4. Reihe (AP): RM, alle M re, RM
Abkürzungen: M Masche RM Randmasche re rechts li links tfg tiefer gestochen GO Gomitolo 100 AP Alpaca Peru 200 * - * stets wiederholen
Randmasche: Am Anfang der Reihe…

Zopfmütze

Diese schöne weiche Zopfmustermütze ist heute fertig geworden:
Material:  100 g LANA GROSSA Alta Moda Superbaby, kurze Rundnadeln Nr. 8 und Nr. 9
Bündchenmuster: 1M re, 1M li im Wechsel Zopfmuster: 1. Reihe: * 1M li, 1M abheben, 2M re, dann die abgehobene über die 2 gestrickten ziehen* 2. Reihe: * 1M li, 1M re, 1 Umschlag, 1M re* 3./4. Reihe: * 1M li, 3M re* Von * bis * wiederholen, bis die Runde beendet ist.


Mütze: 46 Maschen mit Nadel Nr. 8 anschlagen, zur Runde schließen und 5 cm Bündchenmuster stricken. Dann zur Nadel Nr. 9 wechseln und eine Runde rechts stricken, dabei gleichmäßig verteilt 18 Maschen zunehmen (64 Maschen). Das Zopfmuster stricken, bis 20 cm Gesamthöhe erreicht sind. Dann in den folgenden 2 Reihen immer zwei Maschen rechts zusammenstricken, bis noch 16 Maschen auf der Nadel sind und diese zusammen ziehen.
Viel Spaß beim Nachstricken!

Schal aus Silkhair Print

Ein tolles neues Modell - schnell gestrickt aus 50g Silkhair (uni, print oder degradé).




Anleitung:

80 M locker mit einer Rundnadel Nr. 4,5 - 5 anschlagen 1.R: linke Maschen 2.R: 2 M rechts, 1 M aus dem Querfaden herausstricken, rechte M bis noch 4 Maschen auf der linken Nadel sind, 2 M rechts zusammen stricken, 2 M rechts. 1. und 2. Reihe wiederholen, bis die gewünschte Länge erreicht ist. Alle Maschen locker abketten.