Direkt zum Hauptbereich

Lei - für warme Köpfe

Jetzt wir es Zeit an den Winter zu denken und schon mal eine warme Mütze zu nadeln. Wir haben schon eine fertig. Man braucht zwei Knäuel LANA GROSSA Lei in orange und ein Knäuel in weiß und ein Nadelspiel Nr. 10.



Hier die Anleitung:
50 M anschlagen und 5 R 1 M re 1 M li im Wechsel stricken. Dann zu glatt rechts wechseln und in der ersten Reihe gleichmäßig verteilt 6 M zunehmen. In der 3., 6., 9., .... Reihe unregelmäßig einzelne weiße Maschen einstricken, den weißen Faden dafür auf der Innenseite der Mütze locker mitlaufen lassen. Nach 19 cm Gesamthöhe mit den Abnahmen beginnen:
1. R.: 8 mal jede 6. und 7. M zus. str.
2. R.: alle 48 M rechts str.
3. R.: 8 mal jede 5. und 6. M zus. str.
4. R.: alle 40 M rechts str.
5. R.: 8 mal jede 4. und 5. M zus. str.
6. R.: alle 32 M rechts str.

7. R.: 8 mal jede 3. und 4. M zus. str.
8. R.: alle 24 M rechts str.
9. R.: 8 mal jede 2. und 3. M zus. str.
10. R.: alle 16 M rechts str.
Die verbleibenden Maschen zusammen ziehen. Bommel dran - fertig!
Viel Spaß beim Nachstricken und Tragen!




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Minus mal Minus ergibt (manchmal) Plus

Manchmal habe ich im Laden Garne, die niemandem gefallen. Die Farben sind unscheinbar und scheinen die Kunden in keiner Weise anzusprechen. Manchmal gelingt ein Glücksgriff und es entsteht aus zwei solcher Garne eine tolle Kombination.



Der Loop wird aus je einem Knäuel Gomitolo 100 und Alpaca Peru 200, beides LANA GROSSA, in einem Waffelmuster mit tiefer gestochenen Maschen gestrickt. Er ist 28 cm breit und hat einen Umfang von 120cm. Das Garn reicht auch für 10 - 15cm mehr Umfang.


Hier die Anleitung:

Material: 100g LANA GROSSA Gomitolo 100 (Farbe 108) , 50g LANA GROSSA Alpaca Peru 200 (Farbe 213), Rundnadel Nr. 5,5 - 6,5
Maschenprobe: 15M x 26R im Waffelmuster ergeben 10 x 10cm
Waffelmuster: 1. Reihe (GO): RM, alle M re, RM 2. Reihe (GO): RM, alle M li, RM 3. Reihe (AP): RM, 1M re, *2M re, 1 tfg*, 3M re, RM 4. Reihe (AP): RM, alle M re, RM
Abkürzungen: M Masche RM Randmasche re rechts li links tfg tiefer gestochen GO Gomitolo 100 AP Alpaca Peru 200 * - * stets wiederholen
Randmasche: Am Anfang der Reihe…

Zopfmütze

Diese schöne weiche Zopfmustermütze ist heute fertig geworden:
Material:  100 g LANA GROSSA Alta Moda Superbaby, kurze Rundnadeln Nr. 8 und Nr. 9
Bündchenmuster: 1M re, 1M li im Wechsel Zopfmuster: 1. Reihe: * 1M li, 1M abheben, 2M re, dann die abgehobene über die 2 gestrickten ziehen* 2. Reihe: * 1M li, 1M re, 1 Umschlag, 1M re* 3./4. Reihe: * 1M li, 3M re* Von * bis * wiederholen, bis die Runde beendet ist.


Mütze: 46 Maschen mit Nadel Nr. 8 anschlagen, zur Runde schließen und 5 cm Bündchenmuster stricken. Dann zur Nadel Nr. 9 wechseln und eine Runde rechts stricken, dabei gleichmäßig verteilt 18 Maschen zunehmen (64 Maschen). Das Zopfmuster stricken, bis 20 cm Gesamthöhe erreicht sind. Dann in den folgenden 2 Reihen immer zwei Maschen rechts zusammenstricken, bis noch 16 Maschen auf der Nadel sind und diese zusammen ziehen.
Viel Spaß beim Nachstricken!

Schal aus Silkhair Print

Ein tolles neues Modell - schnell gestrickt aus 50g Silkhair (uni, print oder degradé).




Anleitung:

80 M locker mit einer Rundnadel Nr. 4,5 - 5 anschlagen 1.R: linke Maschen 2.R: 2 M rechts, 1 M aus dem Querfaden herausstricken, rechte M bis noch 4 Maschen auf der linken Nadel sind, 2 M rechts zusammen stricken, 2 M rechts. 1. und 2. Reihe wiederholen, bis die gewünschte Länge erreicht ist. Alle Maschen locker abketten.