Direkt zum Hauptbereich

Posts

Mützenzeit

Draußen ist es kalt ... da kann man gar nicht genug Mützen haben.
Ich habe diesen Herbst mal ein bisschen mit dem Waffelmuster experimentiert und verschiedene Mützen gestrickt, die ich hier einmal kurz zeigen möchte.
Zuerst ein edles Modell aus LANA GROSSA Cashmere fine 100%. Für die Mütze braucht man 50g Garn dieser tollen reinen Cashmere Qualität. Die Anleitung gibt es hier.


Die zweite Mütze ist aus 50g Bergamo von LAMANA gestrickt. Die Anleitung gibt es hier.


Das dritte Modell habe ich mit einem doppelten Bund für warme Ohren gestrickt aus 100g Cool Wool big von LANA GROSSA.


Das Muster eignet sich auch super für dickes Garn. Hier mein viertes Modell aus LANA GROSSA Olympia. Die Anleitung gibt es hier.


Und zuletzt die Waffels-Mütze aus 50g LANA GROSSA Cool Wool Alpaca. Die Anleitung gibt es hier.

Letzte Posts

Rosi ist fertig!

Endlich habe ich es geschafft! Mein neues Dreieckstuch ist fertig gestrickt, fotografiert und die Anleitung ist geschrieben und online.



Da möchte ich es hier auch kurz vorstellen.
Das Tuch ist gestrickt aus LANA GROSSA Lace Seta in rosa im Streifen mit der Farbverlaufsvariante in beige-grau. Es gibt so viele tolle Farben, dass sicherlich jede Strickerin die passende Farbkombination findet. Ich selbst möchte mir das Tuch auf jeden Fall nochmal in etwas knalligeren Farben stricken.
Das Garn ist super weich und warm und hat eine Lauflänge von 250 m auf 50g. Mit 100g Garn ist das Tuch 180 x 40 cm groß geworden, eine tolle Größe, um es den ganzen Tag zu tragen.



Da das Tuch von der Seite aus gestrickt wird, kann es beliebig vergrößert werden.



Die verwendeten Muster sind einfach zu stricken. Nur bei den Zu- und Abnahmen muss man etwas aufpassen.
Die Anleitung gibt es kostenlos bei mir im Laden oder hier.
Viel Spaß beim Nachstricken!

Schlupfmütze

Für kleine Kinder ist eine gut sitzende Mütze im Winter wichtig. Das weiß jede Mama. Und damit auch der Hals bei eisigen Temperaturen schön warm bleibt, ist es praktisch, wenn der an der Mütze gleich mit dran ist Dafür gibt es Schlupfmützen. Ich habe sie aus der warmen Merinowolle BINGO von LANA GROSSA gestrickt. DieAnleitunggibt es für drei Größen. Die kleine Lilly ist 3 Jahre alt und trägt die Größe M.










Dreiecksmütze

Die kleine Hannah trägt unsere süße Dreiecksmütze. Die sitzt einfach richtig gut und hält auch die Ohren schön warm. Sie ist gestrickt aus der Cool Wool von LANA GROSSA.
Die Anleitung gibt es hier.

Kürbisse

Die Nachfrage war auf allen Kanälen sehr groß. Jeder möchte Kürbisse stricken - ist ja auch eine super Resteverwertung und schöne Herbstdeko ...


Hier also die Anleitung:
Material: Garnrest in Kürbisfarbe und Stängelfarbe, Nadelspiel (etwas kleiner als passend), Wollreste oder Füllwatte
Kürbis stricken:
Achtung, der Kürbis wird auf der linken Seite gestrickt und später gewendet!

12 Maschen anschlagen und auf das Nadelspiel verteilen, zur Runde schließen. 
Zunahmerunden:
1. Runde: *1 M re, 1 M li*
2. Runde: *1 M verdoppeln, 1 M li* (18M)
3. Runde: *1 M verdoppeln, 1 M re, 1 M li* (24M)
4. Runde: *1 M verdoppeln, 2 M re, 1 M li* (30M)
(Hier kann, wenn man einen großen Kürbis stricken möchte auch weiter zugenommen werden)

Dann ca. 4 - 6 cm (kommt auf die Nadelstärke an) über die 30 M stricken, wie sie erscheinen (*4 M re, 1 M li*)

Abnahmerunden:
1. Runde: *2 M re zus. str., 2 M re, 1 M li* (24M)
2. Runde: *2 M re zus. str., 1 M re, 1 M li* (18M)
3. Runde: *2 M re zus. str., 1 M li (12M)

Nun das Gestrickt …

Tweed-Cardigan

Heute möchte ich mein Sommer-Strickprojekt vorstellen. Ich bin ja der Meinung, dass man sich stricktechnisch immer gut auf den Winter vorbereiten muss und habe deshalb im Sommerurlaub unter anderem diesen kuscheligen Cardigan gestrickt.



Die Anleitung Whippet ist von Ankestrick. Ich konnte ohne umzurechnen die Größe S aus 375 g Como Tweed von Lamana stricken. Das Modell hat am Korpus und den Ärmeln ein tolles Zopfmuster, das sehr einfach, ohne Zopfnadel (!), zu stricken ist.


Das zipfelige Bündchen mit verkürzten Reihen habe ich weggelassen und einfach gerade abgekettet. Die Knopfleisten habe ich beide gleich gestrickt, mit dem kleinen Zopf als Zierde. Das fand ich einfach auf beiden Seiten schön! 



Das Garn ist eine Neuheit von Lamana und wie gewohnt, extrem weich und hochwertig.



Bei den derzeitigen Temperaturen kann ich eine solche Jacke gut gebrauchen. Ich habe das Schwarz mit kunterbunter Tweedsprenkelung verstrickt, das macht die Jacke sehr gut kombinierbar.

Pulli aus Seta 100%

Nach ewig langem Dran-Rum-Gestricke ist der Pullover fertig.


Es kamen immer wieder andere kleine Projekte dazwischen, der Tweedschal, der Brigitte Schal, Probeläppchen, ... ich wurde am Schluss tatsächlich etwas ungeduldig. Aber jetzt ist er fertig und schön geworden. Ich hatte ihn schon ein paar mal an und er trägt sich gut. Ich liebe einfach Pullover, die keinerlei Kunstfaser enthalten, irgendwie ist das Klima besser. Das LANA GROSSA Garn Seta 100% besteht aus 60% Seide und 40% Baumwolle, ein tolles Garn für's ganze Jahr!
Der Pulli ist in Raglan-von-oben-Technik mit V-Ausschnitt gestrickt, in einem Stück ohne Naht. Das war bei den vielen Farben manchmal richtig nervig, denn ich habe versucht die Fäden immer mitzunehmen, um mir die Vernäharbeit zu erleichtern. Vielleicht hat es auch deshalb so lange gedauert, bis der Pullover fertig war ... !?



Mehrere Personen haben mich schon auf die Übergänge im Streifenmuster angesprochen. Die Methode ist ganz einfach: In der ersten Reihe der neu…